Warum Gute-Nacht-Geschichten so toll sind

05.07.2018 | Familien

Gruselige Gute Nacht Geschichte

Noch eiiiine Geschichte…

Fast jedes dokumentarische Familienfotoshooting, das ich festhalten darf, endet mit einer Gute-Nacht-Geschichte. I love it! Es ist die magischste Zeit des Tages. Die Herausforderungen des Familienlebens (und die Aufregung, fotografiert zu werden :-)) treten einen Schritt zurück, während sich jeder auf Liebe, Wärme und Fantasie einlässt. Den Rahmen für diese magischen Momente sind die Geschichten selbst. Immer wieder begegnen mir dieselben Geschichten, die schon Klassiker waren als ich noch klein war und die ich heute noch (fast) auswendig kenne:

  • Die Raupe Nimmersatt – von Eric Carle
  • Winnie The Pooh – von A.A. Milne
  • Ein Bär namens Paddington – von Michael Bond

Mir geht es gar nicht um die wissenschaftlich erforschten Ergebnisse dieser nächtlichen Routine (Sprachkenntnisse, Lesebereitschaft, Verständnis, Logik usw.). Als Familienfotograf bin ich viel mehr an der Eltern-Kind-Bindung interessiert. Das ergibt sooo schöne Familienfotos!

Die meisten Ab-ins-Bett-Zeiten laufen so ab:

  • Die Kids verlassen den Esstisch und rasen in Ekstase umher, die es in dieser Form nur vor dem Zubettgehen gibt. Phew.
  • Baden/Duschen und Zähneputzen. Kampf der Giganten.
  • Ab ins Kinderzimmer oder Elternbett. Warten bis Mama oder Papa kommt, um eine Gute-Nacht-Geschichte vorzulesen und zu kuscheln. Whoop! Whoop!

Gute-Nacht-Geschichten zu lesen ist so viel mehr als, naja, eine Geschichte zu lesen.

1. Bindung
Du bekommst und gibst viele Streicheleinheiten. Es ist eine fabelhafte Möglichkeit, Bindung mit dem Kind aufzubauen und sich nach dem Bad und Zähneputzen zu entspannen. Es ist oft der ruhigste Teil des Tages und eine großartige Gelegenheit dem Kind ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken. Vorlesen schafft Verbindung innerhalb der ganzen Familie. Vielleicht ist es ein Insider-Witz, der auf etwas basiert, das in einem Vorlesebuch basiert, das Eltern und Kind lustig fanden. Oder ein Zitat, das zum neuen geflügelten Wort in der Familie wird. Es können auch die liebevollen Erinnerungen sein, zusammen zu kuscheln und eine gute Geschichte zu genießen. Was auch immer es ist – es bringt Familien näher zusammen. Experten raten sogar, dieses Ritual bis in die Teenagerjahre fortzusetzen. Vielleicht wollen Jugendliche dann nicht mehr kuscheln, aber sie genießen immer noch die Nähe zu den Eltern.

2. Gespräch
Oft ist eine Gute-Nacht-Geschichte die Grundlage für gemeinsame vertrauliche Gespräche, die sonst vielleicht nicht stattgefunden hätten. Ein Buch, das auf ein Problem im Leben des Kindes oder der Familie eingeht, öffnet den Dialog und es wird viel leichter, das Kind in ein Gespräch einzubeziehen und Meinungen auszutauschen.

3. Routine
Gute-Nacht-Geschichten bilden eine tägliche Routine. Zur selben Zeit, am selben Ort. Anderes Buch (manchmal :-)). Wie toll ist es, eine vertraute, liebgewonnene Routine zu teilen, auf die man sich den ganzen Tag freuen kann.

Ich persönlich liebte Gute-Nacht-Geschichten aus all diesen Gründen. Ich mochte nie gruselige Sachen (gefallen mir immer noch nicht :-)) daher war ich auch nie scharf auf Märchen.

Mein absoluter Favorit war Pippi Langstrumpf, aber ich liebte auch Jagdgeschichten, die mein Vater mir vorlas. Da er selbst Jäger war, hatte er eine beachtliche Sammlung an antiken Jagdbüchern und obwohl ich den muffigen Geruch der alten Bücher gar nicht mochte, liebte ich die Geschichten von Bergen, Hunden, Hütten, Kaminfeuern und Abenteuern. Ich liebte wahre Geschichten über Reisen, Hunde und meine schrullige Großfamilie und mein Vater war ein begnadeter Erzähler. Mein Bruder, Papa und ich quetschten uns in mein kleines Bett (Papa war 2 Meter groß) und wir konnten von unseren Lieblingsgeschichten nie genug kriegen. Mein Vater ist vor langer Zeit gestorben, ich bin so froh, dass ich diese Erinnerungen habe.

 

Vater und Sohn schauen Bilderbuch als Gute Nacht Geschichte an Vater und Sohn lesen Harry Potter als Gute Nacht Geschichte Mädchen sucht sich Gute Nacht Geschichte aus Papa liest seiner Tochter eine Gute Nacht Geschichte vor Gute Nacht Geschichten wärhend Familienfotos

Die Aufnahmen begeistern euch und ihr habt Lust auf ein eigenes Fotoshooting bekommen? Sehr gerne! Ich freue mich auf eure Geschichten, Feierlichkeiten und Fotos. LETS DO THIS. 

INSTALOVE
@petsyfink