Re-Branding

20.07.2017 | Familien

Hochzeitsfotograf Augsburg Petsy Fink

vor der Kamera…

… fühle ich mich auch recht wohl. Ab und zu muss jeder Fotograf auch mal vor die Kamera treten. Nicht nur weil es einen Grund gibt (dieses Mal weil die Webseite aufgehübscht wurde) sondern auch, um immer mal wieder in den Schuhen der Kunden zu stecken. Was ziehe ich an? Wie wird das Wetter? Sitzt die Frisur? Kriege ich das eine Kilo noch runter? Wieviele Hautprobleme kann ich in den Wochen bis zum Shooting anlocken? Lippenstift ja/nein… usw, usw!

Die zentrale Frage: Was ziehe ich an? Ein Kleid! Woher nehmen wenn nicht… denn ich habe ja NICHTS im Schrank. Das Internet glüht, Zalando spuckt es aus, der Postbote bringt es, Frau Fink ist begeistert, wäscht das gute Teil (nach Anweisung!) und ist dann nicht mehr begeistert. Eingelaufen (festgestellt 3 Tage vor Shooting). Aaaaahhh. Freundin mobilisiert, ab in die Stadt. Kleid gesucht, Hose und Bluse gekauft (das blaue Outfit). Am Tag X das Schrumpfkleid und noch zwei Oldies but Goldies (das graue Outfit) eingepackt, einen Melkschemel obendrauf und ab geht’s nach Landsberg am Lech wo ich meine liebe Kollegin Melanie Wirth treffe. Sie steht heute hinter der Kamera. Die Sonne scheint bei 14°C (Ende Mai) – frisch nenne ich das. Gut, dass man die Gänsehaut nicht sieht. Nach knapp zwei Stunden Action waren die Bilder im Kasten und wir beide komplett durchgefroren. Respekt vor jeder Winterbraut!

Für die Auswahl der Bilder brauche ich stundenlang. Geht das meinen Kunden auch so? Bei deren Bildern habe ich nämlich recht schnell meine Favoriten. Nicht so bei den eigenen. Was lange währt… landet dann hübsch verpackt im Briefkasten. Und schließlich auf der Webseite. Phew, geschafft. Und happy.

 

Pössinger Au Landsberg am Lech Fotoshooting Melanie Wirth Jeanskleid Langarm Esprit langärmeliges Jeanskleid Owner of Missoulala Textile Art Rocky Mountain School of Photography USA student Petsy Fink

Alle Bilder von Melanie Wirth.

INSTALOVE
@petsyfink